Matthias Schamp – Aktionen, Innenraum
Home
Bilder, Reliefs, Arbeiten der Wand
Diese Seite befindet sich gerade im Aufbau.
Demnächst mehr an dieser Stelle zu:

Kleine Servicestationen für Hamsterperformances zum Selbermachen
Flipper
Gesammelte Buh-Rufe
Demo-Utensilien
Frittiersiebdrucke

und weitere Werkserien

Schubberstücke
Die Rezeption erfolgt mit dem Rücken. Der Rezipient lehnt sich gegen ein Schubberstück seiner Wahl und "schubbert", d. h. scheuert seinen Rücken an dessen Oberfläche. Die Materialität der Stücke ist so gewählt, dass sie ein möglichst angenehmes und vielseitiges Schubbern ermöglichen. Allerlei weiche und nachgiebige Materiaien finden Verwendung, aber auch Bürsten und Besen, Tastaturen, Gebilde aus Bast, alte Schuhe und vieles mehr.
Malerei ohne Malerei mit den Mitteln der Pommesgabel
Virtuos und wild, pastos und elementar: Die Wanddekorationselemente aus zusammengeklebten Pommesgabeln sind Bestandteil des Mythos-Grill-Sinnzusammenhangs. Jede Pommesgabel repräsentiert einen Pinselstrich. Es handelt sich also um eine gezielte DARSTELLUNG von Malerei, die daher logischerweise nicht selber Malerei sein kann. Ein mimetischer Sonderfall.