Matthias Schamp – Aktuelles
Home
Die aktuellen, brandheißen SCHAMP-NEWS!
KONTAKT & NEWSLETTER ABONNIEREN!
letzte Bearbeitung:
15. April 2019

Schamp-Ausstellung in den Städtischen Museen Heilbronn
Die Ausstellung Alltagsarchäologische Analogobjekte, die 2013 startete, läuft & läuft & läuft... Auch im Jahr 2019 noch! Dazu gibt es auch einen Katalog.

bis 22. April 2019: Ausstellung Lugano in Galerie F6 der Stiftung Künstlerdorf Schöppingen gemeinsam
mit Jonas Hohnke und Frederik Foert
Mi., 8. Mai 2019, 18 Uhr: Ausstellungseröffnung Das Haustierprojekt im Kunstmuseum Bochum in Kooperation
mit der Evangelischen Hochschule RWL, kuratorisch betreut von Matthias Schamp
10. bis 12. Mai 2019, Teilnahme an Open House, Atelierhaus Speicher II, im Atelier von Samuel Treindl, Münster
31. Mai 2019, 20 Uhr: Teilnahme an Manni Weller Show, Bahnhof Langendreer, Bochum
24. Mai - 30. Juni, Kunsttempel Kassel, Co-books & Co, Rod Summers + Jürgen O. Olbrich & Kollaborateure (mit Schamp als
einer der 20 Kollaborateure)
12. Juni 2019, 18 Uhr: Lesung bei Experimentale, Heine-Institut Düsseldorf, im Rahmen der Düsseldorfer Literaturtage
22. und 23. Juni 2019, 12-21 Uhr: Gravitationsbüro, Bochumer Kulturrat, Bochum-Gerthe

Thorsten Schneider & Philipp Höning im Gespräch mit Matthias Schamp /neue Ausgabe des Institut für Betrachtung

aktuelle Veröffentlichungen in:
BLACKBRIDGE OFF, Hg. Anna Hofbaue, Bianca Regl, Verlag für Modere Kunst, Wien 2019
Künstler unterwegs / Wege und Grenzen des Reisens, Hg. Harald Pechlaner, Elisa Innerhofer, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2018

Geglückte Levitation
Nachdem es dem Schamp 2018 gelungen ist, die Schwerkraft zu überwinden und sich einmal im Uhrzeigersinn durch die Luft zu drehen (12-Stunden Dauerperformance, Projektraum Fotografie, Dortmund) stehen auch im Jahr 2019 wieder Levitations-Übungen an. Diese werden am 22. und 23. Juni im Bochumer Kulturrat in einem speziell eingerichteten Gravitationsbüro durchgeführt.

U-Bahnfahren als urbanes Origami. Eine gedankliche Faltanweisung
Erstmalig ist dieser Schamp-Essay in dem Buch Glück gehabt / Kunst im Untergrund des Neuen Berliner Kunstvereins erschienen. Offenbar hat er sich Aktualität bewahrt. Denn 2018 gab es eine erneute Veröffentlichung in dem Band Künstler unterwegs / Wege und Grenzen des Reisens. Nomos Verlag Baden-Baden

Chinesisches vom Schamp
Wer seine Chinesisch-Kenntnisse aufpolieren will, kann dies nun auch mit einem Schamp-Text tun. Für das Buch BLACKBRIDGE OFF, das einen umfassenden Einblick in die Arbeit des gleichnamigen Ausstellungsraums im Stadtteil Heiqiao in Beijing bietet, wurde der Text Es wird um das Kommen und Gehen diverser Möbelstücke gehen? Grossartig! übersetzt. Verlag für moderne Kunst, Wien 2019

Das Biertrink-Projekt schreitet voran. JETZT AUCH IN BERLIN!
Exzerpte aus dem Biertrink-Projekt werden noch bis 3. April 2019 in der Ausstellung Alles II im studio im HOCHHAUS in Berlin gezeigt. Und in der Bochumer Trinkhalle, einer der Spielstätten des Projekts, gibt es eine Neuerung zu bestaunen: Eine Innenstation des Projekts in Form einer schmucken Minivitrine. Das Biertrink-Projekt startete 2015. MEHR INFOS ZUM PROJEKT

Stipendium 2019 im Künstlerdorf Schöppingen & Ausstellung Lugano
Das Jahr begann mit einem Stipendium der Kunststiftung Künstlerdorf Schöppingen. Dort wurden u. a. neue Pommesgabelbilder fabriziert. Und zum Abschluss gab es zusammen mit den Mitstipendiaten Jonas Hohnke und Frederik Foert eine Aussstellung in der Galerie F6. Die läuft noch bis 22. April. Titel: Lugano